Deutscher Company Cup 2019

Mit den Kollegen im Teamgeist segeln

In die vierte Runde geht dieses Jahr der Deutsche Company Cup. Die Regatta stellt Spaß, Motivation und Teamgeist in den Vordergrund und bietet Gelegenheit, Arbeitskollegen auf ganz anderem Terrain kennenzulernen, denn hier segeln und feiern Unternehmens-Crews miteinander. Um teilzunehmen, können die Crewmitglieder auch aus verschiedenen Firmen, Vereinen oder Organisationen stammen. Crews aus dem Ausland sind ebenfalls herzlich willkommen.

Der Deutsche Company Cup ist eine der größten Dickschiff-Regatten in der Ostsee. Es wird mittlerweile in 4 Ligen gesegelt: 3 Ligen ohne Spi, jeweils für Einsteiger, Crews mit sporadischer Regattaerfahrung und erfahrene Crews, sowie eine Extra-Liga mit Spi für erfahrene Crews. Die Berechnung erfolgt nach DSV-Yardstickliste. Charterboote bekommen einen Punkt vergütet. Die Plätze 1 bis 3 erhalten einen Pokal. Bei Anmeldung bis 31.05. entfällt eine Gebühr von 160€ brutto pro Person, danach sind es 180€. Darin enthalten sind Abendessen am Donnerstag und Freitag sowie ein Freibierkontingent und das Captain´s Dinner bei der Siegerehrung. Austragungsort ist die Flensburger Förde von der Marina Sonwik aus.
Dieses Jahr neu: Wenn sich mehr als 5 Frauen-Crews anmelden, gibt es einen Extra-Pokal für die beste Frauen-Crew. Das ist ebenso der Fall für Azubi-Crews.

Für die Anmeldung gibt es zwei Deadlines: Am 31.03. wird anhand der Anmeldungen entschieden, ob der Company Cup stattfindet. Finaler Anmeldeschluss ist dann der 31.07.

Die Veranstaltungs-Termine für dieses Jahr sind: 

Donnerstag, 03.10.: Anreise & Check-In

Freitag, 04.10.: 1. Regattatag

Samstag, 05.10.: 2. Regattatag und abends Siegerehrung mit Captain´s Dinner

Sonntag, 06.10.: Gemeinsames Frühstück und Abreisetag

Hier geht es zum Anmeldeformular

Eindrücke in Fotos und Videos von den vorherigen Cups gibt es hier zu sehen. 

Bei Interesse oder für weitere Informationen sind wir für Sie unter info@1a-yachtcharter.de oder per Telefon unter +49 5741 3222690 erreichbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.