Hausboote Saint Martin Sur Oust

Mit Topberatung schnell und sicher buchen.




Die keltische Kultur, pittoreske Dörfchen, in welchen die Zeit langsamer zu laufen scheint, einsame Buchten mit felsengesäumten Sandstränden und Segelschiffe vor Leuchttürmen – das sind Bilder die einem in den Kopf kommen, wenn man an die Bretagne denkt. Wussten Sie, dass man die Bretagne auch mit dem Hausboot erkunden kann? Unser Stützpunkt in Saint Martin Sur Oust bietet Ihnen die Möglichkeit, die beliebte Urlaubsdestination Bretagne auf einer Hausbootcharter aus einer anderen Perspektive zu entdecken. Starten Sie von hier auf dem Canal de Nantes à Brest bis nach Lorient am Atlantik oder über Redon bis nach Nantes. Auch eine Fahrt bis an den Ärmelkanal und nach Saint Malo auf dem Canal d’Ille-et-Rance ist möglich. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich auf Ihrem gemieteten Hausboot von der Landschaft verzaubern.

Klima:gemäßigt mit Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad
Saison: April bis Oktober

Hausboote Saint Martin Sur Oust

Auf dem Canal d’Ille-et-Rance von Nord nach Süd oder auf dem Canal du Blavet und dem Canal de Nantes à Brest von West nach Ost erkunden Sie auf Ihrem Hausbooturlaub Saint Martin Sur Oust die Bretagne. Der Ort liegt am Canal de Nantes à Brest, etwa mittig zwischen seinem Beginn in der Bucht Rade de Brest und seinem Anschluss an die Loire bei Nantes. Auf diesem Weg legt der Kanal insgesamt 360 Kilometer zurück und nutzt immer wieder in Teilabschnitten Flüsse, welche kanalisiert wurden. Im Ort selbst finden Sie alles Notwendige, um unbesorgt mit Ihrem Hausboot durch die Bretagne zu starten. Das Fahren mit einem Hausboot in dieser Region ist ohne Führerschein erlaubt und auch Familien ist ein entspannter und erholsamer Urlaub garantiert. Sie werden vor Ihrem Start in die Handhabung eingewiesen und können direkt losfahren. In den Flüssen, welche auf Teilabschnitten als Fahrweg dienen, herrscht eine natürliche Strömung, daher ist das Fahrgebiet nicht für Anfänger geeignet. 

Vorbei an Burgen und Schlössern dem Atlantik entgegen

Folgen Sie auf Ihrer Hausbootcharter Saint Martin Sur Oust dem Duft des Meeres und wenden sich in Richtung Nordwesten. Hier fahren Sie auf dem Oust, welcher als Teilstück des Kanals dient. Bald erreichen Sie Malestroit. Ein malerischer kleiner Ort, an dessen Gestaltung man den früheren Reichtum noch erkennen kann. Spazieren Sie durch die engen Gassen, vorbei an kleinen Fachwerkhäusern und machen Sie sich einen Spaß daraus, wer am meisten der kleinen Detailarbeiten, wie verzierte Wasserspeier, an den Häusern entdeckt. Am Place du Bouffay können Sie in einem der Cafés Platz nehmen, einen Crêpe oder ein Glas typischen Cidre genießen, bevor Sie die Kirche Saint Gilles aus dem späten 15. Jahrhundert besichtigen. In Josselin sollten Sie das gleichnamige Schloss, noch heute Sitz des Herzogs von Rohan, besichtigen. Am Ufer des Flusses gelegen, wurde an der Stelle, wo heute das Schloss steht, bereits um 1000 eine Burg errichtet. Im 14. Jahrhundert wurde der Vorgängerbau geschleift und das Schloss in seiner heutigen Form errichtet. Auch die folgenden Jahrhunderte durchlebte der Bau eine bewegte Geschichte. Einige Räume können heute besichtigt werden, hier lässt sich die Geschichte des Schlosses und der Herzöge von Rohan am besten nachvollziehen.

Auch ein Bummel durch die Altstadt Josselins ist lohnenswert, nicht nur für historisch versierte Hausbooturlauber. Über Rohan erreicht man dann Pontivy. Die kleine Stadt bezaubert durch ihre architektonischen Gegensätze. Bauten aus dem 15. Jahrhundert in kleinen engen Gassen stehen gegenüber der geradlinigen Architektur des Neoklassizismus. Pontivy wurde bereits im 7. Jahrhundert gegründet und auch hier baute die Familie Rohan im 15. Jahrhundert ein Schloss. Einen großen Einfluss hatte auch Napoleon auf die Stadt. Unter seiner Regierung erhielt sie sogar den Namen Napoléonville. Hier endet die Fahrt auf dem Canal de Nantes à Brest, aber wer weiter möchte, kann auf dem Blavet bis in die Bucht von Lorient weiterfahren.

Auf dem Hausboot vorbei an Kunst und Natur

Von Saint Martin Sur Oust den Kanal abwärts lohnt ein kleiner Abstecher auf den Aff. Das Mündungsgebiet des Aff in den Oust ist ein ausgedehntes Moorgebiet. Hier finden Vögel Nist- und Brutplätze, sodass Sie im Vorbeifahren die heimische Tierwelt entdecken können. In dem kleinen Ort La Gacilly am Rande des Flusses haben sich viele Künstler niedergelassen. Maler, Bildhauer, Glasbläser leben und schaffen hier zusammen. Bummeln Sie durch die kleinen blumengeschmückten Straßen, vielleicht finden Sie ja eine Kleinigkeit für zu Hause. Jedes Jahr von Juni bis September findet hier ein großes Fotofestival statt. Namhafte Fotografen aus der ganzen Welt stellen dann in dem kleinen Ort ihre Werke aus.
Zurück auf dem Kanal gen Süden erreichen Sie bald Redon und damit das Ende des Canal de Nantes à Brest. Das bedeutet aber nicht das Ende der Fahrtmöglichkeiten. Alternativ können Sie auch von hier aus auf einem der vielen Wasserwege starten, welche durch die Bretagne führen. Zum Beispiel auf der Vilaine gen Westen, vorbei an der Wikingerstadt La Roche-Bernard bis zur Seeschleuse am Port d'Arzal. Von Redon aus können sie den Fluss auch in Richtung Norden befahren. Genießen sie in Messac die grüne Umgebung und starten Sie auf einem der Wander- oder Radwege ins Hinterland. Sind Sie gerne zu Fuß unterwegs, dann besuchen Sie in Le Boël die alte Schaufelradmühle bei einer Wanderung über verwunschene Pfade und die alte römische Brücke in Bruz. Auf Ihrer Hausbootcharter Saint Martin Sur Oust können Sie auch in der Hauptstadt der Bretagne, Rennes, anlegen. Die Stadt ist bekannt für ihren Reichtum an Kunst und Geschichte und ein Bummel durch die von Fachwerkhäusern gesäumten Gassen ist ein entspanntes Nachmittagsprogramm. In der Stadt finden sich viele Cafés und Restaurants, sodass Sie zwischendurch auch erholsame Pausen einlegen können. Im weiteren Verlauf ist der Fluss nicht mehr schiffbar, aber wenn Sie weiter in Richtung Norden möchten, können Sie auf den Canal d’Ille-et-Rance wechseln. Der insgesamt 83 Kilometer lange Kanal verbindet Rennes mit Saint Malo und somit mit dem Ärmelkanal. In Hédé‑Bazouges wartet mit der dortigen elfstufigen Schleusentreppe ein kleines Highlight auf Sie, bevor in Dinan die Fahrt zu Ende geht. Wandeln Sie hier entlang der insgesamt 2600 Meter langen Stadtmauer aus dem Mittelalter und besuchen Sie das Museum der Stadt, welches im an die Mauer angeschlossenen Schloss aus dem späten 14. Jahrhundert unterbracht ist. Der Ärmelkanal und die Stadt Saint-Malo an der Côte d’Émeraude sind von Dinan gut zu erreichen.

Nun fehlt noch der Süden der Bretagne, auch diesen können Sie auf einem Hausboot erkunden. Starten Sie in Saint Martin Sur Oust oder auch in Redon und fahren Sie den Canal de Nantes à Brest gen Süden, vorbei an der bei Familien beliebten Stadt Guenrouët. Mit einem Minigolfplatz, einem Freibad mit Rutschen und dem Freizeitzentrum St. Clair können Sie einen Tag ganz nach den Wünschen der Kleinen gestalten. Die Landschaft, durch welche der Kanal Sie in diesem Abschnitt führt, könnte aus einem Märchen stammen, jederzeit erwartet man zwischen den Bäumen am Kanalrand einen Ritter auf seinem Ross hervorpreschen zu sehen, vielleicht passiert Ihnen ja genau das auf der Höhe von Blain und dem dortigen Schloss Groulais aus dem 12. Jahrhundert. Das letzte Stück bis man die historische Hauptstadt der Herzöge der Bretagne Nantes erreicht, legt man auf der Erdre zurück. Schlendern Sie durch die belebten Straßen der Stadt und belohnen Sie sich zum Abschluss der Reise mit einem Glas Cidre, der natürlich in keinem Bretagne-Urlaub fehlen darf.

In welche Richtung Sie sich auch wenden auf Ihrer Hausbootcharter Saint Martin Sur Oust, es wartet ein erfüllter Urlaub auf Sie. Kultur und historisch versierte Urlauber lieben die Region, die auch als „Land der tausend Burgen“ bezeichnet wird, für die geschichtlichen Zeitzeugen, Familien finden genauso einen erfüllten Urlaub wie Aktivurlauber und erfahrene Freizeitkapitäne können entspannt reisen. Für Anfänger eignen sich andere Binnenreviere besser um Erfahrungen auf diesem Gebiet zu sammeln. Frankreich hat noch viele weitere Highlights in dem Bereich zu bieten. Der Canal du Midi, ein Klassiker unter den Hausbootdestinationen in Südfrankreich zum Beispiel. Aber auch das Elsass oder Burgund sind einfacher zu befahrende Reviere, welche über ebenso große Erlebnismöglichkeiten verfügen. Um auch als Anfänger einen erlebnisreichen Urlaub auf dem Hausboot zu erleben müssen Sie aber noch nicht mal das Land verlassen. Friesland zum Beispiel bietet weite Natur und leicht zu befahrende Kanäle und mit einem Hausbooturlaub auf der Saar können Sie gar Deutschland und Frankreich miteinander verbinden.   

Hausboote Saint Martin Sur Oust – Hausbooturlaub in Frankreich mit 1a Yachtcharter!

 

Standorte in der Nähe | Saint Martin Sur Oust Reviere | Saint Martin Sur Oust