Dufour 530 – Raumwunder mit bis zu 7 Kabinen

Die Werft Dufour in La Rochelle bringt seit Anfang 2000 die beiden Linien Performance und Grand Large in Zusammenarbeit mit dem renommierten Designer Umberto Felci heraus. Erstere ist die sportliche Reihe, die den Platz zuweilen der Performance opfert und dafür aber für Regatten geeignet ist. Die Zweite zeichnet sich durch Komfort und Funktionalität aus, Platz zum Wohnen spielt hier eine Rolle und damit ist die Reihe für das Fahrtensegeln und für Charterkunden attraktiv.

Die Dufour 530 vereint diese beiden Linien, indem sie Platz zum Wohnen lässt, aber auch die Segeleigenschaften so gut wie möglich umsetzen will. Die Segelyacht besitzt den Racerrumpf aus der Performance-Reihe und den Komfort der Grand Large mit einem offenen, sicheren und voll ausgestatteten Deck.

Vielfalt in Layout-Versionen: Easy-, Ocean- und Performance-Modell

Die Dufour 530 in den drei Auswahlmodellen Easy, Ocean und Performance (von oben nach unten). ©Dufour

Das Modell lässt sich für verschiedene Bedürfnisse anpassen, ob für das sportliche Segeln und sogar die Teilnahme an Regatten oder für einen gemütlichen Familientörn. Dafür gibt es die Dufour 530 in drei Ausführungen: Als Easy-Version für fahrtenorientiertes Segeln für Crews, die ein einfaches Handling auf Deck bevorzugen. Dazu kommen ein Selbstwendefock und zwei Hauptwinschen im Cockpit.
Die Version Ocean beinhaltet mehr Optionen für ein traditionelles Handling auf Fahrten- und Blauwassersegeltörns. Zur Basis-Ausstattung gibt es zwei weitere Winschen im Cockpit. Möglich sind auch eine Travellierschiene auf dem Kajütdach, überlappende Genua und eine zentrale Sonnenliege im Cockpit. Außerdem verfügt die Yacht ab dieser Version über ein Teakdeck.
Und schließlich gibt es sie auch als Performance-Version, die sich an sportliche Segler richtet, auch für die Teilnahme an Regatten taugt und mit kleinerer Crew zu fahren ist. Sie verfügt über sechs Winschen, einen hydraulischen Achterstagspanner sowie einen Großschot-Holepunkt im Cockpit. Die Performance hat ein höheres Rigg, mehr Segelfläche durch höherwertigen Mast und Baum sowie einen tieferen Kiel von 2,80.

Herausragend in der Längenklasse: 6 Kabinen plus Skipperkabine

Alle Bilder: ©Dufour

Nicht nur das Angebot der Yacht in verschiedenen Versionen hebt die Dufour 530 heraus, auch innen ist das Layout flexibel: Sie ist erhältlich in einer Kabinenanzahl von drei bis zu sechs Kabinen. Letzteres ist eine Besonderheit in dieser Längenklasse. Hinzu kommt immer die Skipperkabine im Bug. In der größten Version kommt man so insgesamt auf 13 Kojen. Innen ist die Yacht in einem hellen und modernen Design gehalten, das ein freundliches Wohnambiente schafft. Komfort auf dem Urlaubstörn schafft auch die Außenküche mit Grill, die sich von der Badeplattform unkompliziert bedienen lässt.

Derzeit kann man die Dufour 530 auch auf der boot Düsseldorf in Halle 16 in Augenschein nehmen. 

Bei uns können Sie die Dufour 530 mit 5+1 und 6+1 Kabinen buchen und starten in den Marinas von Portisco (Italien), Primosten (Kroatien) oder der griechischen Hauptstadt Athen.

Dufour 530 in unserer Yachtsuche

 

Dufour 530 
Technische Details
Länge:16,35 m
Rumpflänge:15,50 m
Breite:4,99 m
Tiefgang:Standard 1,95/2,30; Performance 2,80 m
Gewicht:17,8 t
Motorenleistung:75 PS (opt. 110 PS)
Treibstofftank: 440 l
Wassertank:680 l

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.