Segelrebellen stechen in See

Wir freuen uns zu hören, dass die „Segelrebellen“ ihre erste Jungfernfahrt erfolgreich gemeistert haben! Das Projekt „Segelrebellen. Dein Leben. Dein Abenteuer“, dass 2014 ins Leben gerufen wurde, organisiert Segelreisen für junge Erwachsene die an Krebs erkrankt sind. Der Gründer Marc ist ein erfahrener Skipper und war selbst an Krebs erkrankt. Nachdem er die Krankheit besiegt hat, möchte er nun die positiven Erfahrungen, die er während dieser schweren Zeit beim Segeln gesammelt hat, anderen Betroffenen ebenfalls ermöglichen. Ein tolles Projekt, das wir gern unterstützen! segelrebellen

Die Segelreisen sind eine großartige Möglichkeit für die Teilnehmer neuen Mut für die Zukunft zu gewinnen und über sich selbst hinauszuwachsen. Der erste Törn der Segelrebellen fand mit einer achtköpfigen Crew statt, darunter fünf angehende Segelrebellen. Die Route führte die Rebellen von Port St. Louis in Frankreich bis nach Palma de Mallorca. Eine Woche im März waren sie unterwegs und hatten bei diesem einmaligen Erlebnis die Chance sich in einer tollen Gemeinschaft auszutauschen und aus der neuen Erfahrung Kraft und Selbstvertrauen zuschöpfen.

Der nächste Segeltörn soll bereits im Juni stattfinden und es werden noch Unterstützer für das Projekt gesucht. Wer sich ebenfalls für die Segelrebellen einsetzen möchte kann dies hier tun. Wir wünschen den Segelrebellen noch viele weitere schöne Segelerfahrungen und viel Kraft für die Zukunft!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.