Salona Yachtbau

salona yachtbau performance cruiser logo

 

 

 

Salona S60

 

 

Salona Yacht

Obwohl die Salona Werft erst auf eine 14 jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken kann, versteht sie ihr Handwerk bestens. Ob es an der kroatischen Küste oder an der Anknüpfung an die Adria liegt? Man weiß es nicht so genau, aber der Standort zum Yachten bauen hätte nicht besser ausgewählt sein können. Ein führender Hersteller von Autoersatzteilen machte es sich 2002 zur Aufgabe, zuverlässige und gute Segelboote zu erschaffen. Die Salona Yacht sollte ein ganz besonderes Projekt werden. Dieses Ziel wurde schneller erreicht als gedacht. Mittlerweile genoss das Unternehmen mit dem Modell SALONA Performance-Cruise weltweit einen guten Ruf. Zum einen profitieren die Kunden von einem angenehmen Preis-Leistungs-Verhältnis und zum anderen von einer verbesserten Technologie. Der Export stieg bereits auf 80 Prozent. Diese Zahlen kommen nicht von ungefähr. Mit der Salona Yacht wurden ganz neue Maßstäbe gesetzt. Große Leidenschaft und eine lange Schiffsbautradition wurden in der Salona Yacht vereint.

 

In einer Salona Yacht steckt viel Erfahrung und technisches Know-how

Auf dem bisherigen Erfolg der Salona Yacht hat sich die Werft nie ausgeruht. Es wurde getüftelt, ausprobiert und entwickelt, was das Zeug hält. Mit dem Verständnis und einer Menge Erfahrung konnten die Boote schneller und wendiger konstruiert werden. Im Designerteam stehen die Entwicklung und das Vorankommen immer im Mittelpunkt. Jedoch geschieht diese Phase stets im Einklang mit der Qualität und Sicherheit. Obendrein wurde das Aussehen und die Funktionalität der Salona Yacht nicht vernachlässigt. Schließlich haben die Kunden Anforderungen und die werden mit allen vorhandenen Mitteln erfüllt. Qualifizierte Arbeitskräfte sorgten dafür, dass die Salona Yacht zu einem fortschrittlichen Schiff mutierte. Dafür wurden verschiedenartige Verbundmaterialien und Fertigungsverfahren eingesetzt. Neben dem technischen Know-how rückte außerdem das Projektmanagement immer mehr in den Vordergrund. Selbst Rennyachten wurden gebaut. Bei diesem Produkt wurde am Rumpf und Deck ein spezielles Vakuuminfusionsverfahren eingesetzt. Die Werft bewegte sich mit dieser Methode auf völlig neuem Terrain und kann sich praktisch als Vorreiter sehen. Eine weitere Errungenschaft war der Gewinn von vielen Regatten. Im Laufe der Jahre konnten Siege auf der ganzen Welt verzeichnet werden. Das hat die Salona Yacht nur durch ein umfangreiches Powerpaket und einem kompromisslosen Aufbau geschafft.

 

Auf den Komfort muss keiner bei der Salona Yacht verzichten

Schnell segeln ist die eine Sache, aber auch schwierige Situationen zu meistern, das ist mitunter gar nicht so einfach. Die Salona Yacht liebt anspruchsvolle Kurse. Daher stellen wechselhafte Wetterbedingungen für die Salona Yacht kein Problem dar. Die Modelle lassen sich gut händeln und steuern. Ein Blick auf die Bauqualität verrät, dass die Fertigungsweise einen starken Eindruck hinterlässt. Die Rahmenkonstruktionen werden des weiteren mit Edelstahl verstärkt. Mit knapp 33 Fuß ist die Salona 34 das kleinste Modell. Bei Bedarf kann die Salona Yacht als Regatta oder zum Familientörn eingesetzt werden. Schon auf den ersten Blick fällt das sportliche Design sofort auf. Das Bad und zwei Schlafkojen wurden bei der Herstellung ebenso berücksichtigt. Etwas schnittiger und schlanker kommt die Salona 42 daher. Für den Regattabereich ist dieses Schiff ein Traum. Die Salona 45 ist das größte Modell. In Sachen Geschwindigkeit macht dieser Salona Yacht keiner was vor. Eine stilvolle und elegante Linie erhält man mit der Salona 60.

 

Testberichte