Yachtcharter Spanien

Mit unseren spanischen Stützpunkten haben wir tolle Möglichkeiten im Programm: Im Sommer in den Buchten der Cala-Küste Mallorcas die Seele baumeln lassen, im Herbst die Natur Menorcas erkunden. Im Winter die Stärke des Windes in den Segeln auf den Kanaren spüren. Oder in den Cafés Ibizas den Frühling genießen.

weiterlesen

Beliebteste Yachten Spanien
Karte Spanien

Yachtcharter in Spanien – Segeln rund um die Kanaren, Balearen oder das spanische Festland

Spanien bietet mit seinen endlos langen Küstenabschnitten und Inselgruppen wie den Balearen und Kanaren große und landschaftlich sehr unterschiedliche Segelgebiete. Eine Yachtcharter in Spanien eignet sich sowohl für Segelanfänger, aber auch Profis im Segelsport finden hier anspruchsvolle Reviere – umgeben von einer gut ausgebauten Infrastruktur, traumhaften Stränden und abwechslungsreichen Küstenregionen. Und diese liegen dazu nur wenige Flugstunden entfernt.

Ein Törn in Spanien: Reviere und Stützpunkte für Einsteiger und Profisegler

Südlich von Valencia bieten wir Ihnen einen Stützpunkt an der Costa del Azahar in Denia. Familien und weniger erfahrene Segler finden von hier aus an der Costa Blanca geeignete Bedingungen und viele weißsandige Strände zum Sonnen und Baden. An der Küste der Costa del Azahar geht es entlang von Zitrusplantagen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Oder Sie starten zu einem Törn zu den Balearen, Denia liegt den Inseln vom Festland aus am nächsten. 

Auch auf den Balearen und den Kanaren können Sie Ihren Segeltörn beginnen und die interessante Inselwelt dort ausgiebig erkunden. Die Balearen mit Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera bieten ganzjährig gute Segelbedingungen und rund um die vier großen Hauptinseln finden Sie noch weitere 146 kleine Inseln, die Sie während Ihres Segeltörns ansteuern können.
Wenn Sie für Ihre Yachtcharter in Spanien nach Menorca reisen, starten Sie Ihren Segeltörn von der Hauptstadt Mahón aus. Hier erwarten Sie noch naturbelassene Landschaften, da der Haupttourismus eher auf den großen Inseln zu finden ist und Teile von Menorca zudem unter Naturschutz stehen.
Auf Mallorca finden Sie zum Beispiel in Alcudia einen interessanten Ausgangspunkt. Hier genießen Sie eine vielfältige Landschaft mit traumhaften Stränden, steilen Klippen und glasklarem Wasser. Auch Portocolom ist ein Stützpunkt auf Mallorca, der bei Seglern sehr beliebt ist, die eine eher entspannte Segeltour mit Blick auf die schöne Calaküste bis hin zum Cabrera-Archipel genießen möchten.
Wenn Sie rund um Mallorca genug gesehen haben, können Sie auch einen Abstecher nach Ibiza machen. Auf Ibiza können Sie natürlich auch direkt an einem unserer Stützpunkte zu einem Segeltörn aufbrechen. Traumbuchten und die nahegelegene Insel Formentera machen auch Ibiza zu einem beliebten Segelrevier.

Besonders im Winter, wenn es im restlichen Europa und auf den Balearen und dem spanischen Festland kalt ist, bevorzugen viele Segler eher die Kanaren für ein Yachtcharter in Spanien. Denn hier ist es aufgrund der Nähe zum afrikanischen Kontinent ganzjährig angenehm warm.
Auf den Kanaren finden Sie unsere Stützpunkte für eine Yachtcharter auf den Inseln TeneriffaLanzarote und Gran Canaria, die für europäische Segler mit dem Flugzeug in wenigen Stunden zu erreichen sind. Von den Ausgangshäfen aus können Sie auch zu den anderen kanarischen Inseln wie La Palma, La Gomera oder El Hierro segeln, die mit dem Flugzeug nicht erreichbar sind.

Die optimale Reisezeit

Am angenehmsten segeln Sie beim Yachtcharter in Spanien auf den Balearen und südlich von Barcelona jeweils von April bis Juni und von September bis Oktober. Der Juli und August sind relativ heiß und besser für entspannte Strandtage geeignet. Die Winde sind im Süden von Spanien im Gegensatz zur Nordküste eher gemäßigt, Stürme treten hier nur selten auf. Das milde Klima und die guten Wetterbedingungen sind daher ideal für den Segelsport und ein Yachtcharter in Spanien.

Wenn Sie sich beim Yachtcharter in Spanien jedoch für die Inselgruppe der Kanaren entscheiden, können Sie ganzjährig segeln, allerdings eignen sich einige Gebiete rund um die Kanaren eher für erfahrene Segler, da hier teilweise starke Winde herrschen.

Unser Service für Ihre Yachtcharter in Spanien

Sie wollen Spanien mal vom Meer aus erkunden? Dann sollten Sie sich von unserem erfahrenen Team der 1a-Yachtcharter-Vermittlungsagentur bei der Wahl des richtigen Bootes und zu Ihren Törn beraten lassen. Wir sorgen nicht nur für eine kompetente Beratung vor Ihrem Segeltörn, sondern unterstützen Sie auch bei der Buchung in Ihrem Wunschrevier. Unser Netzwerk besteht aus einer Vielzahl an Bootseignern und Charterunternehmen, damit Sie in den schönsten und interessantesten Reviere segeln können – egal ob für Sie allein, die ganze Familie oder ein sportliches Team. 

Wählen Sie aus einer Vielzahl an Katamaranen, Segel- oder Motoryachten sowie Motorkats, je nachdem, wie viele Personen mitsegeln möchten und welchen Komfort Sie an Bord benötigen. Wenn Sie sich für eine Yachtcharter in Spanien entschieden haben, unterstützen wir Sie zusätzlich mit Chartermappen und Törnvorschlägen für das gewünschte Segelrevier.

Yachtcharter Spanien – Segel setzen mit 1a Yachtcharter!