Charter-Segelyacht Bavaria Cruiser 41 | ID 21957

  • Kabinen3
  • Nasszellen2
  • Kojen6+2
  • Baujahr2018-2021
  • GroßRoll
  • L/T12,35 / 2,09

Highlights

  • Autopilot
  • Bugstrahlruder
  • elektr. Ankerwinsch
  • Heizung
  • Kartenplotter
  • Rollgroßsegel
  • Sprayhood
  • Warmwasser

Bewertung des Vercharterers

Freundlichkeit/Service 4,53
Technischer Zustand 3,57
Sauberkeit 3,84
Check-In 3,70
Check-Out 4,43
Gesamt 3,87

Gesamtzahl der Kundenbewertungen: 233
Zuletzt bewertet: vor 4 Tagen

Hinweis: Die Gesamtbewertung wird im Fragebogen separat erfragt und nicht berechnet.

Layout

Konditionen

Kaution 1.000,00 €
Charterzeitraum
  • Check-In: Samstag, 16:00
  • Check-Out: Samstag, 9:00
Versicherung Haftpflicht und Vollkasko (Selbstbehalt in Kautionshöhe)
Zahlungen
  • 50 % Charterpreis bei Vertragsabschluss per Überweisung
  • 50 % Charterpreis 8 Wochen vor Charterbeginn per Überweisung
  • 100 % Extras vor Ort in bar
  • 100 % Servicepauschale vor Ort in bar
  • 100 % Kaution vor Ort in bar, Mastercard oder VISA
  • 100 % Zusatzkosten vor Ort in bar

Extras

Ausbau des Funkgerätes (nur möglich bei Yachten kleiner 12m) auf Wunsch gratis
Außenborder 98,00 € pro Woche
Beiboot 98,00 € pro Woche
Blister auf Anfrage
Handtuch-Set (ein großes und ein kleines Handtuch) 5,00 € pro Set
Haustiere an Bord 80,00 € einmalig
Kautionsreduktion 98,00 € einmalig
Kopfkissen, Decke, Bettlaken, Bettbezug 25,00 € pro Set
Proviant bestellen auf Anfrage
Relingnetz (vormontiert) 50,00 € einmalig
Relingnetz (Eigenmontage) auf Wunsch gratis
Skipper 180,00 € pro Tag

Daten

Erstzulassung 2018-2021
Länge 12,35 m
Breite 3,96 m
Tiefgang 2,09 m
Motor 40 PS
Segelfläche 91,00 qm
Verdrängung 8,68 t
Treibstoffkapazität 210 l
Wasserkapazität 360 l
Steuerung 2 x Radsteuerung

Ausrüstung

Oberdeck 220 V-Landanschluss, Bootshaken, CQR-Anker, elektr. Ankerwinsch, Fallwinschen, selbstholend, Fender, Festmacherleinen, Genuawinschen, selbstholend, Heckanker, Sprayhood, Windex
Unterdeck Amperemeter, elektr. Druckwasserpumpe, Fäkalientank, Gasherd mit Backofen, Heizung, Kühlschrank, Ladegerät, Pantryausstattung, Radio mit CD, Spülbecken, Voltmeter, Warmwasser
Navigation Echolot, Fernglas, Hafenhandbücher, Handpeilkompass, Kartenplotter, Kompass, Navigationsbesteck, Seekarten, Sumlog, Windmesser
Sicherheit Automatikwesten, Autopilot, Bootsmannstuhl, Bordwerkzeug, Bugstrahlruder, elektr. Bilgepumpe, Feuerlöscher, Handbilgepumpe, Lifebelts, Nebelhorn, Notsignale, Rettungsinsel, Rettungsring, Taschenlampe, UKW-Funk m. DSC
Besegelung Rollgroßsegel

Kundenberichte

  • Sa. 05.09.20 - Sa. 12.09.20 | 5 Personen

    Wahrscheinlich coronabedingt:
    eine Einweisung in das Boot hat nicht stattgefunden!
    Technische Probleme (kein GPS-Fix für die Navigationsanzeigen, Lösung: Kartenplotter starten) konnten von der Basiscrew nicht gelöst werden.
    Angaben zum Tiefgang des Schiffes konnten nicht gemacht werden (Antwort: weniger als 2 Meter)!
    Im Vorschiff roch es bei Bootsübernahme nach Urin! Unter den Bodenbrettern haben wir dann sauber gemacht, wahrscheinlich gibt es Probleme mit den Zu-und Ableitungen zum Fäkalientank.
    Die Duschpumpen waren voller Haare!
    Auf die Ausführung einer Reparaturanfrage würde erst nach 2 Mal nachfragen reagiert, die Reparatur war dann nicht möglich (Cockpit-Tisch)!
    Insgesamt ist das Boot aber technisch gut ausgestattet, umfangreich ausgerüstet und segelt sehr gut und sicher, auch bei Starkwind, weshalb man durchaus wieder in dieser Basis chartern kann.
    Pluspunkte: Brötchenservice, relativ junge Flotte.

  • Sa. 18.07.20 - Sa. 25.07.20 | 6 Personen

    Der Vercharterer hat meines Erachtens am Standort Flensburg zu wenig Personal für eine zügige Abwicklung der großen Menge an Charteryachten. Insbesondere bei der Yachtübernahme gab es große zeitliche Verzögerungen. Die Einweisung war unzureichend, was für mich persönlich aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Charterer und Skipper unproblematisch war. Für unerfahrene Charterer wär die Einweisung meines Erachtens zu oberflächlich gewesen. Die Yacht war trotz Baujahr 2019 in einem erstaunlich schlechten Zustand. Der Vercharterer spart bei der Anzahl an Fendern. Eine 12m-Yacht mit nur 5 Fendern (ohne Kugelfender!) auszustatten, halte ich für zu wenig.
    Positiv zu verzeichnen sind die Charterzeiten: Samstag ab 16 Uhr bis Samstag 9 Uhr. Für eventuell erforderliche Reparaturen und für die Endreinigung verbleibt allerdings entsprechend wenig Zeit.

Ihr Reisezeitraum

Sa. 02.10.2021 - Sa. 09.10.2021 (KW 40)
 Keine Belegungsinfo

Ihr Gesamtpreis 1.615,00 €


Im Gesamtpreis enthalten:
  • Endreinigung
  • Liegeplatz in der Heimatmarina für den gesamten Charterzeitraum
Obligatorische Zusatzkosten:
  • Gas nach Verbrauch
  • Treibstoff nach Verbrauch
Corona-Regelung 2021:
Sie erhalten im Fall einer schweren Beeinträchtigung durch die Corona-Situation einen Gutschein für Ihre geleisteten Zahlungen für einen späteren Zeitraum in 2021 oder für das Jahr 2022, wenn folgende Szenarien eintreten:

• am Tag Ihres Charterbeginns für Sie als Vertragspartner ein Einreiseverbot zum Ausgangshafen besteht oder
• Wir als Vercharterer aufgrund eines Lockdowns nicht vermieten dürfen bzw. die Häfen im Bundesland der Vertragsausführung nicht öffnen dürfen.