Yachtcharter Taalintehdas

Kurzinformation
Reviere:

Der Stützpunkt Taalintehdas ist der Ausgangspunkt für eine Fahrt durch das schöne Finnische Schärenmeer. Hier liegt eine Welt von mehreren tausend Inseln vor einem, die eine Abwechslung aus Natur, Kultur, Geschichte und Aktivitäten bieten. In den inneren Schären fährt man in vor starkem Wind geschützten Gewässern. Insgesamt gilt Vorsicht beim Navigieren zwischen den Schären.

Klima: gemäßigt mit Temperaturen zwischen 15 und 22 Grad
Segel-Saison: Juni bis August

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Taalintehdas
Karte Taalintehdas

 

Yachtcharter Taalintehdas

Unser Stützpunkt Taalintehdas in Finnland liegt inmitten einer Küstenlandschaft im Südwesten Finnlands, die aus tausenden kleinen, größeren und kleinsten Inseln besteht. Der nächste Flughafen liegt im 80 Kilometer entfernten Turku, wer auch gerne die finnische Hauptstadt Helsinki besuchen möchte, kann auch hier landen. Mit einem Leihwagen sind es knapp über zwei Stunden zum Stützpunkt. Die Marina ist gut ausgestattet, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Wasser- und Stromversorgung sind vorhanden. Musikinteressierte sollten Anfang Juli das Baltic-Jazz-Festival nicht verpassen. Eines der ältesten Jazzfestivals der Welt, im kleinen Taalintehdas. Ansonsten geht es hier eher ruhig zu, die Stadt ist um ein Stahlwerk entstanden, das heute stillgelegt ist. Das eigentliche Highlight ist aber das Schärenmeer, in welchem man sich bereits direkt nach dem Ablegen befindet und was sich Richtung Westen weiter ausbreitet.

Insel-Hopping vor der Küste Finnlands mit einer Yachtcharter Taalintehdas

In den Sommermonaten finden in den einzelnen Orten auf den Inseln vermehrt Veranstaltungen statt und es gibt eine Vielzahl an Angeboten, wie Kajakfahren, Radfahren, Fischen, Touren zu verschiedenen Themen oder etwa Yoga. Nehmen Sie sich auch Zeit, die Inseln zu Fuß oder per Fahrrad zu erkunden. Im Mai 2019 wird ein interessantes internationales Projekt abgeschlossen: Ein Pilgerpfad namens St. Olavs Waterway, der sowohl über die Inseln des Archipelagos als auch über Wasser führt, in einer Kombination aus Wandern oder Fahrradfahren und per Boot. Der Pfad startet in Turku und verläuft über das Archipelago nach Schweden und Norwegen.

Törnmöglichkeiten gibt es zuhauf und dementsprechend Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten: Auf Rosala gibt es ein Wikingerzentrum, das über die Geschichte der Wikinger auf den Inseln informiert und Funde aus der Zeit präsentiert. Lokale Museen wie in Sagarlund, Korpos, Pargas oder Skyttala zeigen das Inselleben vergangener Jahrhunderte mit original Holzhäusern und Inventar. Auf Fagerlund gibt es ein Museum mit Traktoren aus den 1930er-Jahren. Leuchttürme gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Der erste Finnlands wurde 1753 auf Utö errichtet. Kinder freuen sich über den Muminpark in Naantali, wenn sie die Figuren der Schriftstellerin Tove Jansson kennen.

Yachtcharter Taalintehdas – Segel setzen mit 1aYachtcharter!

Einen Moment bitte..