Yachtcharter Laboe

Kurzinformation
Reviere:

Laboe ist ein für seine Sauberkeit ausgezeichneter Hafen an der schleswig-holsteiner Küste der Kieler Förde. Hier ist durch zahlreiche Wassersport-Schulen und Hochseeangelgelegenheiten vor allem für den sportilichen Aspekt des Segelurlaubs einiges geboten.

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Laboe
Karte Laboe

Yachtcharter Laboe

Laboe ist eine Gemeinde in der Probstei im Kreis Plön in Schleswig-Holstein am Ostufer der Kieler Förde. Der Yachtcharter Standort Laboe verfügt über zwei Yachthäfen mit über 700 Liegeplätzen, einen Fischerei-, Gewerbe- und Museumshafen. Der Laboer Hafen wird seit 1988 in jedem Jahr mit der blauen Umweltflagge für saubere Meere ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhalten Hafenträger, die sich in besonderem Maße für den Umweltschutz und die Aufklärung engagieren. Neben der Schiffsvermietung gibt es Möglichkeiten für Hochseeangelfahrten oder die verschiedenen Segelscheine in Segelschulen zu erwerben. Eine Surf- und Kiteschule komplettiert das Angebot für einen abwechslungsreichen Yachtcharter Laboe Urlaub.

Laboe bietet nicht nur eine große Auswahl an sportlichen Freizeitbeschäftigungen. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Marine-Ehrenmal, welches an die gefallenen Seeleute beider Weltkriege erinnert. Auf der 5,7 Hektar großen Fläche befinden sich neben dem 72m hohen Ehrenmal eine unterirdische Gedenkhalle, die "Historische Halle" mit zahlreichen Schiffsmodellen und anderen marine- und schifffahrtsgeschichtlichen Exponaten sowie ein am Ehrenmal ausgestelltes U-Boot U 995. Weiterhin kann in Laboe ein Propeller des Schweren Kreuzers Prinz Eugen besichtigt werden. Die schöne Dünenlandschaft lädt anschließend zu einem ausgiebigen Spaziergang ein.

Ein Lebensmittelgeschäft, ein Restaurant und ein Erholungsbad sind bequem vom Hafen zu erreichen und garantieren somit einen entspannten Yachtcharter Laboe Urlaub. Laboe liegt ca. 19 km nördlich der Landeshauptstadt Kiel und grenzt an eine der meistbefahrensten Wasserstraßen der Welt. Etwas entfernt beginnt um die dänischen Inseln Langeland und Aero die so genannte „Dänische Südsee“. Zum Hinterland gehört die historische Landschaft der Probstei mit Feldern, Wald, Wiesen und Seen. Laboe wird von mehreren Buslinien erschlossen und mehrmals täglich von den Schiffen der Förderundfahrten aus Kiel angelaufen, die die direkte Verbindung von Kiel nach Laboe darstellen. Laboe ist von Kiel aus direkt durch die neu geschaffene B 502 überregional zu erreichen.

 

Einen Moment bitte..