Yachtcharter Ibiza

Ibiza ist eine Insel der Gegensätze. Wer die Abwechslung zwischen Aktivurlaub, Nachtleben und Entspannung sucht, findet rund um die Balearen-Insel die passenden Spots dafür. Hier hat man seine Ruhe auf dem Wasser und in den kleinen, weniger zugänglichen Buchten; das Nachtleben in den zahlreichen Clubs und Stränden im Süden. Auf einem gemütlichen Wochentörn können Sie einmal die Insel umrunden und auch die Nachbarinsel Formentera miteinplanen. Die Balearen-Schwestern Mallorca, Menorca oder die kleinen Cabrera-Inseln südlich von Mallorca lassen sich bei zwei Wochen gut mitentdecken. Sie können von den Stützpunkten Ibiza-Stadt und Santa Eulària des Riu starten.

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 23 und 30 Grad
Winde: Tramontana, Scirocco, Levante, Mistral
Segel-Saison: Mai bis Oktober

weiterlesen

Beliebteste Yachten Ibiza
Bewertungen unserer Kunden
Karte Ibiza

Yachtcharter Ibiza

Rund um Ibiza gibt es viele kleine, gemütliche Buchten, die man wind- und wetterabhängig ansteuern kann. In einigen wurden Bojen ausgelegt, in vielen gibt es guten Ankergrund. Marinas gibt es in Ibiza-Stadt, in Sant Antoni und Santa Eulalia. Auf der südlich gelegenen Nachbarinsel Formentera gibt es zwei Marinas im Haupthafen der Insel, La Savina. Hier gilt überall: rechtzeitig reservieren, wenn man im Sommer einen der Liegeplätze ergattern will. 

Das Revier um die drittgrößte Baleareninsel ist navigatorisch einfach zu befahren, zwischen den Inseln Ibiza und Formentera sollte man jedoch auf Untiefen achten. Im Sommer herrschen moderate Winde aus südlicher und östlicher Richtung, die von Herbst bis Frühling stärker werden. Daher ist besonders Ibiza von den Balearen auch für Segelanfänger geeignet. 

Näheres zur Insel und Törnzielen finden Sie auf der Standortseite Ibiza

Yachtcharter Ibiza – Segel setzen mit 1a Yachtcharter!