Yachtcharter Polen

Swinemünde ist ein toller Ausgangspunkt für Törns entlang der deutschen und dänischen Ostseeküste, um Usedom und Rügen, zur dänischen Insel Bornholm oder nach Schweden.

Küstenlänge: 491 km
Inseln: 18
Yachthäfen: 18
Segel-Saison: April-Oktober

weiterlesen

Beliebteste Yachten Polen
Karte Polen

Yachtcharter Polen

Segeln an der Ostsee und im Haff - das verspricht ein Yachtcharter Polen. Die Ostseeküste Polens ist vor allem durch zwei Küstenformen geprägt: die sogenannte Ausgleichsküste, die von Westen her bis Danzig vorherrscht, und die Haff- oder Nehrungsküste, die vor allem im Osten Polens zu finden ist.

Unser Stützpunkt für einen Yachtcharter Polen in Swinemünde (polnisch Świnoujście) liegt auf der polnischen Seite der Insel Usedom und verbindet Deutschland mit Polen. Das im 18. Jahrhundert als preußische Hafenstadt gegründete Swinemünde ist mit rund 45000 Einwohnern die größte Stadt der Insel Usedom. Die schönen Häuser der Bäderarchitektur, der bereits aus der Ferne gut sichtbare, höchste Leuchtturm der Ostsee und die schicke Uferpromenade machen die Stadt zu einem beliebten Ausflugsziel. So können Sie hier neben einem Yachtcharter Polen auch Sehenswürdigkeiten wie das Museum für Hochseefischerei oder die zwei Festungen Fort Engelsburg und das Gerhard Fort erkunden. Anfang August findet in Swinemünde übrigens die internationale Oldtimer Regatte, die Baltic Sail Świnoujście, statt.

Für einen Yachtcharter Polen ist Swinemünde als Ausgangspunkt ideal. Hier können Sie Törns entlang der Ostseeküste, zur dänischen Insel Bornholm oder nach Schweden unternehmen. Sehr empfehlenswert ist das Segeln entlang der Kaiserfahrt, einem Kanal, der zwischen der Insel Usedom und Wolin direkt ins Stettiner Haff führt. Dieses zweitgrößte Haff der Ostsee ist umgeben von wunderbarer Natur und hat eine Ausdehnung von 903km². In Stettin selbst, der Hauptstadt der polnischen Wojwodschaft Westpommern, lohnt sich neben der Altstadt vor allem ein Besuch im Museum an der Hakenterasse (Waly Chrobrego), dem heutigen Seemuseum.