Yachtcharter San Javier

Mit Topberatung schnell und sicher buchen.




Segeln Sie auf einer Yachtcharter San Javier entlang der kargen, aber dennoch eindrucksvollen Küste der Costa Cálida. Entdecken Sie die römischen Relikte im geschichtsträchtigen Cartagena, oder verbummeln Sie in einer der verträumten Buchten einen Tag beim Baden und Schnorcheln. Erlebnishungrige und erfahrene Segler nehmen Kurs auf die Baleareninseln und Familien- und nicht so erfahrene Segler erleben an der Costa Blanca einen entspannten Badeurlaub mit kurzen Etappen und traumhaften Stränden.

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 25 und 35 Grad
Winde: Mistral, Levante
Segel-Saison: März bis November

Yachtcharter San Javier

Mit dem Flugzeug erreichen Sie problemlos Ihre Yachtcharter San Javier an Spaniens Südküste. Pro Jahr Sorgen an die 3000 Sonnenstunden dafür, dass Sie hier an der Costa Cálida traumhafte Wetterbedingungen für Ihren Urlaub haben. Im Hochsommer bringen die Winde teilweise heiße afrikanische Luft über das Mittelmeer, zahlreiche Traumstrände in der Region sorgen aber dann für Abkühlung. San Javier in der Region Murcia führt Sie gleich an zwei Meere. Der Puerto Deportivo Tomás Maestre, von welchem Ihr Törn startet, liegt im sogenannten Mar Menor, eine durch die 22 km lange Sandbank La Manga vom Mittelmeer abgetrennte Salzwasser-Lagune. Die Lagune ist ein El Dorado für Wassersportler. Kite- und Windsurfer finden hier mit einer geringen Wassertiefe, geringem Wellengang und guten Windverhältnissen einen ausgezeichneten Surfspot. Mehrere Meisterschaften in den Disziplinen Kite-Surfen, Windsurfen und Kajakfahren werden regelmäßig im Mar Menor ausgetragen. Auch das Baden im Bereich der Lagune lockt selbst in Herbst und Winter mit warmen Wassertemperaturen und mit flachen, sanft abfallenden Sandstränden besonders Familien an.
Auch abseits des Wassersports bieten mehrere Golfplätze, Wanderrouten durch das landwirtschaftlich geprägte Hinterland oder Reitausflüge um das Mar Menor die Möglichkeit, bei sportlicher Aktivität die karge Landschaft Murcias zu erleben. Die Stadt selbst ist mit seinen verschiedenen, teils vorgelagerten Stadtteilen ganz und gar auf den Tourismus ausgelegt. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das historische Museum der Stadt, welches einen runden Gesamtüberblick über die Siedlungsgeschichte der Region bietet. Ein besonderes Highlight für Natur- und Vogelfreunde bietet der Naturpark Salinas de San Pedro. Beobachten Sie die Flamingos in den Salzseen oder erkunden Sie auf einer Wanderung die abwechslungsreiche Natur mit Pinienwäldern, den Salzseen sowie der Dünen- und Strandlandschaft.

Die Costa Cálida – geschichtsträchtiger Küstenabschnitt Südspaniens

Mit einer Yachtcharter San Javier starten Sie im Norden der Costa Cálida. In Richtung Südwesten liegen 250 Kilometer karge, teilweise steil abfallende Küste vor einem. Hier liegen Orte mit langer Geschichte, wie etwa das 220 v.Chr. von den Karthagern gegründete Cartagena oder das ebenfalls bereits in der Antike auf Grund seiner Bodenschätze bedeutende Mazzaron. In Cartagena im Museo Nacional de Arqueología Subacuática wird die Geschichte des Landstriches anhand von Unterwasserarchäologischen Funden, unter anderem ein phönizisches Schiffswrack, auf spannende Weise erläutert. Schlendern Sie nach dem Museumsbesuch noch ein wenig durch das gemütliche Städtchen und lassen sich von den römischen Ruinen bezaubern. Mit Aguilas und der vorgelagerten Isla del Fraile, einem beliebten Tauchspot, erreichen Sie das südwestliche Ende der Costa Cálida. Der Nachbarort San Javier De Los Terreros zählt bereits zu Andalusien und der Costa Almeria.

Traumstrände an der Costa Blanca

Wenden Sie sich auf Ihrer Yachtcharter San Javier gen Norden und in Richtung Alicante, so segeln Sie entlang der Costa Blanca. Diese Küstenregion ist als beliebtes Ziel für Segeltörns infrastrukturell bestens ausgerüstet, um Ihnen einen sorglosen Urlaub auf dem Meer zu bescheren. Die klimatischen Bedingungen sind stabil und in den Sommermonaten etwas milder als an der Costa Cálida. Die Windverhältnisse sind moderat aber zuverlässig und bieten damit auch Segelanfängern gute Voraussetzungen. Ambitionierte Segler können Ihren Törn auch zu den Baleareninseln Ibiza, Formentera oder Mallorca fortsetzen.
Alicante ist die größte und bekannteste Stadt an der Costa Blanca. Genießen Sie nach der Ruhe auf dem Meer einen lebhaften Tag in der Stadt mit einer Shoppingtour oder machen Sie einen Ausflug auf die Burg Castillo de Santa Bárbara, deren früheste Bauten aus dem 9. Jahrhundert n. Chr. stammen. Genießen Sie danach einen Kaffee und ein Stück Turrón, dem typischen weißen Nougat, in einem der kleinen Cafés oder schlendern Sie abends durch den für sein Nachtleben bekannten Stadtteil Barrio de la Santa Cruz. Wer nach dem Stadtbesuch einen ruhigen Strand sucht, wird nur 13 Kilometer die Küste aufwärts in El Campello fündig: etwa der Playa Baños de la Reina, besonders bei Schnorchlern beliebt, oder der langgezogene Sandstrand Playa del Trajo. Im knapp 50 Seemeilen entfernten Dénia geht die Costa Blanca in die Costa de Valencia über. Kurz vor Dénia passiert man mit dem Capo de la Nao eine eindrucksvolle Naturkulisse. Der Leuchtturm auf dem Kap ist ein beliebtes Ausflugsziel, bei gutem Wetter reicht die Sicht bis nach Ibiza. Unterhalb des Kaps finden sich mit kleinen Buchten und der großen Höhle Cova Dels Orgues gute Ankermöglichkeiten und Tauch- und Schnorchelspots.

Yachtcharter San Javier – Segel setzen mit 1a Yachtcharter!

Blog-Beiträge | San Javier

Alle Blog-Artikel zu San Javier anzeigen
Standorte in der Nähe | San Javier Reviere | San Javier