Yachtcharter Chalkidiki

Kurzinformation
Reviere:

Die Halbinsel Chalkidiki in Makedonien bietet zwei große Buchten mit viel Küste zum Erkunden. Hier finden Sie schöne Strände und kleine Steilbuchten mit Pinien- und Olivenwälderlandschaft, die ideal für den Badeurlaub und verschiedenste Wassersportarten sind.

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 24 und 30 Grad
Winde: Meltemi
Segel-Saison: Mai bis Oktober

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Chalkidiki
Karte Chalkidiki

Yachtcharter Chalkidiki

Von der Marina Nikiti aus können Sie die Küste der Halbinsel Chalkidiki, südlich von Thessaloniki, erkunden, die im Volksmund als Dreizack des Poseidon bekannt ist. Sie teilt sich im Süden in die drei Landzungen Kassandra, Sithonia und Athos und formt so zwei große Buchten. In Kassandra gibt es viele Sandstrände in flacher Landschaft, sie ist touristischer als die anderen beiden Arme. Sithonia dagegen zeigt sich eher gebirgiger und mit Steilküste. Hier gibt es aber viele kleine Buchten, nach denen Sie Ausschau halten können und die vom Land schwer zu erreichen sind. Athos hat einen besonderen Status und ist eine autonome Mönchsrepublik. Hier gibt es viele Klöster, sie gehören zum UNESCO-Welterbe. An der Küste befindet sich der Heilige Berg Athos, der 2000 Meter steil aus dem Meer herausragt. Ein Besuch der Klöster hier muss vorher beim Pilgerbüro beantragt werden und ist nur Männern gestattet. Boote mit gemischten Crews dürfen sich der Küste vor dem Berg auch nur auf eine bestimmte Entfernung nähern. Hält man sich daran, kann man die Klöster jedoch vom Wasser aus anschauen. Wanderer finden im Gebirge im Zentralland Ausflugsmöglichkeiten. 

 

Einen Moment bitte..