Yachtcharter Puntone di Scarlino

Kurzinformation
Reviere:

Vor allem Jeanneau-Freunde werden an unserem Stützpunkt in Puntone di Scarlino in der Toskana fündig. Innerhalb kürzester Zeit ist von hier aus die Inseln Elba zu erreichen, für längere Törns liegt Korsika in guter Reichweite.

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Puntone di Scarlino
Karte Puntone di Scarlino

Yachtcharter Puntone di Scarlino

In der italienischen Toskana am Tyrrhenischen Meer befindet sich unser Standort für Ihren Yachtcharter Puntone di Scarlino. Dieser Hafen gehört zur Stadt Scarlino, die sich etwas weiter im Hinterland befindet und dessen höchster Punkt das Kastell der Aldobrandeschi ist. Bei Puntone di Scarlino erwarten Sie wunderschöne Buchten wie die Cala Violina und die Cala Martina, schöne Sandstrände und herrlich blaues Wasser. Nur 4km nördlich befindet sich das rund 25000 Einwohner zählende Follonica, welches vor allem für die einzigartige Gusseisenkirche San Leopoldo bekannt ist. Im Süden liegt die ehemalige Etruskerstadt Grosseto. Neben dem Museo Archeologico d’Arte della Maremma, in dem Funde aus der Etruskerzeit aufbewahrt werden, ist auch der Piazza Dante Alighieri mit dem gotischen Duomo San Lorenzo aus dem späten 16. Jahrhundert sehenswert.

Bei einem Yachtcharter Puntone di Scarlino haben Sie die Wahl entlang der Küste in Richtung Norden zu segeln oder beispielsweise die umliegenden Inseln anzusteuern. Segeln Sie mit einer Segelyacht an Castiglioncello vorbei Richtung Livorno und Pisa: von hier ist sogar Genua nicht allzu weit entfernt. In direkter Nähe zu Puntone die Scarlino liegt das toskanische Archipel mit den Inseln Giglio, Giannutri und Elba. Aber auch Korsika, die blühende Insel der Schönheit, und Sardinien sind leicht erreichbar. Sardinien etwa ist die zweitgrößte Insel nach Sizilien und besitzt herrliche Grotten, den 1834m hohen La Marmora und eine 3500 Jahre alte Nuraghisiedlung.

Bei einem Ausflug in Richtung Süden kann Sie ein Yachtcharter Puntone di Scarlino zum Golf von Neapel und zur Amalfiküste führen. Die Amalfiküste ist bekannt für den Cilento Nationalpark sowie für die dorischen Tempel in Paestum bei Salerno und gilt als schönste Küste Italiens. Aber auch die Stadt Neapel mit seinen über 950 000 Einwohnern, den Ausgrabungsstätten Herculaneum und Pompeji und der Kirche San Francesco di Paola ist einen Landgang wert. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Yachtcharter Italien Seite.

Einen Moment bitte..