Yachtcharter Marmaris

Kurzinformation
Reviere:

Die Stadt Marmaris im Südwesten der Türkei hat sich von einem Fischerdorf zum Yachtzentrum entwickelt. Sie ist ein guter Ausgangspunkt für einen Törn an der Türkischen Riviera, wie die Küste nördlich und südlich der Stadt auch gern genannt wird. Von hier aus liegt auch die griechische Insel Rhodos nur etwa 25 sm entfernt.  

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 25 und 35 Grad
Winde: Meltemi
Segel-Saison: April bis Oktober

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Marmaris
Karte Marmaris

Yachtcharter Marmaris

Marmaris liegt geschützt in einer großen Bucht und hat sich zu einem attraktiven Ausgangsort für den Segeltourismus entwickelt, dementsprechend belebt geht es hier zu. Dafür bietet die Stadt vor dem Törnstart hervorragende Versorgungsmöglichkeiten. Auch einen typischen Bazar kann man hier besuchen oder den Törn in einem türkischen Hamam starten, auch zahlreiche Wassersportarten werden angeboten. Durch ein Erdbeben wurde Marmaris 1958 fast völlig zerstört, nur im Viertel um die alte Burg ist ein Teil der malerischen Altstadt erhalten geblieben. Hier können Sie sich nach den Einkäufen am ersten Tag erholen und langsam in die Atmosphäre der türkischen Ägäis eintauchen, die Sie in der nächsten Zeit begleiten wird. Wer von einer kleineren Stadt starten möchte, kann alternativ auch von Orhaniye im schönen Golf von Hisarönü lossegeln.
Richtung Süden gibt es schöne Buchten, wie die Dalyan-Bucht. Hier mündet der gleichnamige Fluss. Wer ihm folgt, findet sich bald in der Stadt mit dem ebenfalls gleichen Namen ein. Ein Highlight auf dem Weg sind die Gräber der Könige von Kaunos. In den Berg geschlagene Mausoleen aus lykischer Zeit mit Säulen und Verzierungen. Wen der Entdeckergeist weitertreibt, der gelangt hinter Dalya in den Süßwassersee Köycegiz Gölü. Wieder zurück in der Bucht liegt Richtung Süden der schöne und familienfreundliche Strand Iztuzu, an dem es flach ins Meer reingeht.
Weiter an der Küste entlang Richtung Süden gelangt man zum Golf von Fethiye. Hier gibt es viele kleine Buchten, umgeben von Grün und mehrere Inseln, die man erkunden kann. Da es in diesem Teil touristischer zugeht als im Norden, sollte man sich früh einen Ankerplatz suchen. Dafür sind die Wind- und Seeverhältnisse ruhig und für Familien und Einsteiger gut geeignet. Alternativ gibt es auch in Fethiye einen Stützpunkt, der sich für Törns an der wunderschönen lykischen Küste weiter südlich entlang eignet.

Yachtcharter Marmaris – Segel setzen mit 1aYachtcharter!

 

Einen Moment bitte..