Yachtcharter Sorrento

Kurzinformation
Reviere:

Der Ausgangshafen Sorrent liegt zentral zwischen der wunderschönen Amalfiküste und dem Golf von Neapel mit seinen Inseln wie Ischia und Capri. Um diese sehenswerten Segelreviere zu einem Törn zu verbinden, liegt Sorrento einfach ideal.

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Sorrento
Karte Sorrento

Yachtcharter Sorrento

Zwischen Sorrent und Salerno liegt eine der schönsten Segelkulissen Europas, die Amalfiküste. Die farbenfrohen Orte schmiegen sich malerisch an die aufragenden Steilküsten – ein Anblick, der nur vom Wasser aus in seiner ganzen Pracht zu sehen ist.
Der Yachtcharter-Ausgangshafen Sorrento selbst liegt auf der Halbinsel, die die Amalfiküste vom Golf von Neapel trennt. Dem Golf vorgelagert sind mit den drei Inseln Capri, Procida und Ischia bekannte Sehnsuchtsorte deutscher Urlauber, die dem Yachtcharter-Segler nicht nur eine gute Infrastruktur, sondern auch schöne Ausflugsmöglichkeiten bieten. Das Castello Aragonese auf einer kleinen, Ischia vorgelagerten Insel zum Beispiel sollten Sie nicht versäumen. Die größte Stadt der Region, Neapel, ist uns eher durch negative Schlagzeilen bekannt, hat jedoch eine wirklich sehenswerte Altstadt voller kultureller Reichtümer. Wer auf seinem Törn Neapel ansteuert, kann von hier aus auch das berühmte Pompeji besuchen und dem Drama der römischen Stadt nachspüren.
Allen, die auf ihrem Segeltörn Ruhe und Abgeschiedenheit vorziehen, empfehlen wir, die Pontinischen Inseln anzusteuern, einer kleinen Inselgruppe nordöstlich des Golfs von Neapel. Einfachheit, eine beeindruckende Natur über und unter Wasser und freundliche Menschen prägen diese Segleridylle.

Einen Moment bitte..