Yachtcharter Neapel

Kurzinformation
Reviere:

Eine Yachtcharter Neapel verbindet ein Dolce Vita aus Stadt- und Inselleben. Um die Stadt herum gibt es viel Geschichte zu erleben und das Kampanische Archipel mit den Inseln Capri, Ischia und Procina lädt zum Verweilen ein. Von hier aus kann es auch weiter an die Südküste Italiens gehen. 

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 25 bis 32 Grad
Winde: Tramontana
Segel-Saison: April bis Oktober

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Neapel
Karte Neapel

Yachtcharter Neapel


Im Westen des südlichen Italiens an der Tyrrhenischen Küste liegt die drittgrößte Stadt des Landes: Neapel. Tiefe Buchten, Steinküsten, Sandstrände und viele Höhlen und Grotten prägen das Landschaftsbild der Region Kampanien. Neben stetigen Winden und angenehm warmen Temperaturen sowie dem glasklarem Wasser lohnt sich Neapel in jedem Fall auch für einen Landgang. Die Stadt am Fuße des Vesuvs mit seinen über 900 000 Einwohnern bietet eine einzigartige Altstadt mit dem Dom San Gennaro und faszinierende Ausgrabungsstätten wie Pompeji und Herculaneum. Am Piazza Bellini befindet sich zudem der Eingang zu dem rund 80 km langen unter der Stadt verlaufenden Höhlenlabyrinth.

Mit einer Yachtcharter Neapel zu den traumhaften Landschaften und Inselwelten Kampaniens

Segeln Sie vom Golf von Neapel zu den Inseln des Kampanischen Archipels: Ischia, Capri und Procida liegen in unmittelbarer Nähe. Auf Ischia beispielsweise, das wie Procida für seine Thermalbäder bekannt ist, thront auf einem Berg die Festung Castello Aragonese mit ihrem angrenzenden Garten. Olivenbäume, Kakteen und Palmen laden hier zum Verweilen ein. Und Capri ist vor allem für seine Grotta Matromania und die Grotta Azzura bekannt. Letztere ist rund 54 m lang, 15 m breit und 30 m hoch. Das bis zu 25 m tiefe Wasser strahlt durch das eindringende Licht in einem wunderschönen Azurblau.

Für einen etwas längerer Törn bei Ihrem Yachtcharter Neapel eignet sich eine Fahrt mit der Segelyacht entlang der Amalfiküste Richtung Salerno. Die wohl schönste Küste Italiens beeindruckt durch zahlreiche Buchten, hübsche Dörfer und den Nationalpark Cilento. Im Hinterland Salernos nahe der Ortschaft Capaccio liegt Paestum, das einst von den Griechen gegründet wurde. Drei dorische Tempel, von denen der älteste, Hera Basilika, bereits aus dem 6. Jahrhundert vor Christus stammt, bilden dieses einzigartige UNESCO Weltkulturerbe. Wenn Sie sehr viel Zeit mitgebracht haben, lohnt sich auch ein Yachtcharter-Törn nach Sizilien.

Yachtcharter Neapel – Segel setzen mit 1aYachtcharter!

Einen Moment bitte..