Yachtcharter Pozzuoli (Neapel)

Kurzinformation
Reviere:

Zu Zeiten der Römer gehörte Pozzuoli zu den wichtigsten Häfen der Republik, ein Handelshafen, über den unter anderem Rom mit Gütern versorgt wurde. Von hier aus bieten sich Törns zu den phlegräischen Inseln oder an die schöne Amalfiküste an. Außerdem kann man in Pozzuoli erleben, welche Kräfte unter der Erde wirken. Als Teil der Phlegräischen Felder liegt die Stadt in einer vulkanisch geprägten und immer noch sehr aktiven Region.

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 23 und 30 Grad
Winde: Tramontana, Scirocco
Segel-Saison: Mai bis Oktober

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Pozzuoli (Neapel)
Karte Pozzuoli (Neapel)

Yachtcharter Pozzuoli


Pozzuoli liegt im Westen von Neapel und ist Teil der Phlegräischen Felder, die vulkanisch immer noch sehr aktiv sind. Unweit von Pozzuoli liegt der größte Vulkan der Felder, der Solfatara. Aufgrund der vulkanischen Aktivität entspringen hier auch heiße Quellen, die für Thermalbäder genutzt werden. Die Römer haben ebenfalls viel Sehenswertes hinterlassen, etwa ein gut erhaltenes Amphitheater mit unterirdischen Gewölben sowie die Reste eines Marktes.

Vulkane und Inselhopping mit einer Yachtcharter Pozzuoli

Von Pozzuoli aus lohnt sich der Besuch der Vulkaninsel Nisida sowie der anderen Phlegräischen Inseln Ischia, Procida und Vivara. Auf Ischia kann man das Castello Aragonese besichtigen, eine Festung aus dem 12. Jahrhundert. Dazu gehört auch ein Garten mit Olivenbäumen, Kakteen und Palmen. Durch den vulkanischen Ursprung werden auf den Inseln wie in Pozzuoli Heilbäder angeboten. Im 20. Jahrhundert zog es viele Künstler auf die Insel, sie wurde auch als Kulisse für Filme genutzt. Alternativ oder zusätzlich lohnt sich ein Törn an der schönen Amalfiküste eine Bucht weiter.

Yachtcharter Pozzuoli (Neapel) – Segel setzen mit 1aYachtcharter!

Einen Moment bitte..