Yachtcharter Zaton

Kurzinformation
Reviere:

Von unserem Yachtcharter-Stützpunkt Zaton haben Sie die Möglichkeit, den Krka-Fluss mit seinen wunderschönen Wasserfällen sowie die historischen Städte Skradin und Šibenik zu besuchen. Als Alternative warten außerhalb des Kanals an der Adriaküste der Kornati-Archipel und zahlreiche weitere kroatische Inseln.

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 23 und 30 Grad
Winde: innerhalb des Flusses thermische Winde, außerhalb des Kanals Mistral, Scirocco, Bora, Tramontana, Nevera
Segel-Saison: Mai bis September

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Zaton
Karte Zaton

Yachtcharter Zaton

Der kleine Ort Zaton liegt in der Region Dalmatien in Kroatien, in einer Seitenbucht des Krka-Flusses. Ein Törn innerhalb des Flusssystems bietet bereits Unternehmungen für einen entspannten Wochentörn. Von Zaton können Sie auch außerhalb des Kanals zu den Kornaten oder zu den südlich gelegenen Inseln wie Hvar oder Vis segeln.

Mit einer Yachtcharter Zaton zu Naturhighlights und den bezaubernden Städten am Krka-Fluss

Folgen Sie dem Fluss abwärts Rchtung Adria kommen Sie zur mittelalterliche Stadt Šibenik. Anhand der vielen Festungsanlagen, die bereits vom Wasser sichtbar sind, kann man erkennen, welch militärische Bedeutung die Stadt bereits bei den Römern und Venezianern hatte. Die vier Festungsanlagen St. Johannes, Šubićevac, St. Anna und St. Nicholas können auch besichtigt werden. Von St. Anna bietet sich ein schöner Ausblick über die Altstadt. Bei einem Gang durch die Altstadt sollten Sie auch die Kathedrale St. Johannes nicht auslassen, die zum UNESCO-Welterbe gehört und Elemente der Spätgotik sowie Renaissance vereint. In der Bucht von Šibenik gibt es Muschelzuchten, die Sie in den einheimischen Restaurants testen können. Von Šibenik aus können Sie nun entweder über den Kanal Sv. Ante in die Adria oder wieder zurück flussaufwärts in Richtung Skradin. Auf dem Weg nach Skradin fahren Sie durch den Süßwassersee Prukljansko Jezero, der sich hervorragend für eine Badeunterbrechung eignet. Die Altstadt von Skradin ist pittoresk und es empfehlen sich Besuche in Restaurants mit dalmatinischer Küche, geprägt vom Meer und mediterranen Einflüssen. Von Skradin aus ist es nicht mehr weit zum beliebten Nationalpark Krka. Sie können ihn zu Fuß oder per Rad erkunden, auch Bootstouren werden angeboten, denn mit dem eigenen Boot darf man hier nicht fahren. Beeindruckend sind vor allem die Wasserfälle: Der Fluss stürzt hier in über 15 Stufen in kleinen Wasserfällen hinab, gesäumt von Wäldern und Schilf und unterbrochen von Becken. Oberhalb der Wasserfälle befindet sich auch ein Franziskanerkloster mit Museum.

Yachtcharter Zaton – Segel setzen mit 1aYachtcharter!

Einen Moment bitte..