Yachtcharter Tropea

Kurzinformation
Reviere:

Ganz im Süden des italienischen Festlands an der tyrrhenischen Küste und unmittelbar östlich der kalabrischen Meerenge, liegt Tropea. Sowohl Sizilien als auch die liparischen Inseln sind von hier aus wunderbar zu umsegeln, das Ionische Meer lädt zu ausgedehnteren Törns ein. 

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 23 und 30 Grad
Winde: Nordwestwinde
Segel-Saison: Mai bis Oktober

Stützpunkte in der Nähe
Beliebteste Yachten Tropea
Karte Tropea

Yachtcharter Tropea

Im Süden Italiens an der Costa degli Dei liegt unser Ausgangspunkt für Ihren Yachtcharter Tropea. Die Stadt selbst befindet sich rund 61 m über dem Meer auf einem Felsplateau und bietet bei schönem Wetter einen Blick bis zu den Vulkanen Stromboli und Ätna. Enge Gassen, eine idyllische Altstadt und viel Kunsthandwerk versprühen südländisches Flair. Das Wahrzeichen Tropeas ist die Wallfahrtskirche Maria Dell’Isola mit ihrem angrenzenden Kakteengarten.

Mit einer Yachtcharter Tropea Sizilien und die Stiefelspitze Italiens entdecken

Von Tropea aus sind sowohl Sizilien als auch die nahe gelegenen Liparischen Inseln sehr gut zu erreichen. Seit 1997 gehören die 20 Liparischen Inseln, von denen nur sieben bewohnt sind, zum UNESCO Weltkulturerbe. Sizilien ist die größte Mittelmeerinsel mit Palermo als Hauptstadt. Wie in Messina, das als Tor zum italienischen Festland bezeichnet wird, ist auch in Palermo und Cefalù ein Landgang sehr empfehlenswert. Besuchen Sie beispielsweise in der Hauptstadt das Teatro Massimo oder die Kathedrale von Palermo aus dem Jahr 1184 und im westlich von Messina gelegenen Cefalù den wohl schönsten Normannendom, der Dom San Salvatore. Bekannt ist die Stadt aber vor allem für den Rocca di Cefalù. Dieser 270 m hohe Kalkfelsen liegt direkt am Strand und schützt die Bucht.

Wenn Sie für Ihren Yachtcharter Tropea einen langen Törn planen, können Sie in der Meerenge zwischen Italien und Kalabrien ins Ionische Meer segeln, einen kurzen Abstecher nach Malta machen und im Anschluss daran die Ostküste Italiens erkunden. Eine der Küstenstädte, Crotone, ist bekannt für ihr Castello di Carlo V, in dem sich heute ein Museum befindet, und im Zentrum gelgenenen Dom. Weiter nördlich liegt Taranto. Die Küste hier ist atemberaubend: feine Sandstrände, türkisblaues Wasser, Idylle, und die auf einer kleinen Insel befindliche antike Altstadt. Hier können Sie die Überreste des Dorischen Tempels aus dem 400 vor Christus und das im 9. Jahrhundert nach Christus erbaute Castello Aragonese ansehen. Sollten Sie sich auch für die weiter im Norden gelegene Adriaküste interessieren, finden Sie dazu Informationen auf unserer Yachtcharter Adria Seite.

Yachtcharter Tropea – Segel setzen mit 1aYachtcharter!

Einen Moment bitte..